Artenkata - Das vielfältige Arten Mikroblog

Auf meinen Spaziergängen und Wanderungen stolpere ich begeistert immer wieder über die schönsten Pflanzen und Tiere 🌿🌺. Ich habe mir jetzt zum Ziel gesetzt jede Woche eine Art die ich frisch draußen erlebt habe vorzustellen. Ich möchte damit eine tiefere Wertschätzung für die Natur fördern und zeigen, wie eng wir mit ihr verbunden sind. Es geht darum, Bewusstsein für die kleinen Wunder zu schaffen, die oft unbeachtet bleiben. Ich hoffe, dass diese Serie nicht nur Wissen vermittelt, sondern euch auch inspiriert, die Natur mit anderen Augen zu sehen und zu schützen. 🌍💚


Vogelmiere

Nahaufnahme von Vogelmiere (Stellaria media) mit ihren charakteristischen kleinen, sternförmigen, weißen Blüten und grünen, ovalen Blättern. Der Fokus liegt auf einer Blüte, die von grünen Blättern umgeben ist.

21/6/2024

Vogelmiere - Zu Unrecht als Unkraut verkannt

Die Vogelmiere, auch als Gemeine Vogelmiere bekannt, ist eine unscheinbare Pflanze, die oft als Unkraut abgetan wird. Doch diese kleine Pflanze hat es in sich und verdient unsere Aufmerksamkeit! 🌟

>> mehr lesen

Spitzwegerich

Nahaufnahme eines blühenden Spitzwegerichs (Plantago lanceolata). Der aufrechte Blütenstängel trägt eine kompakte Blüte, die von weißen Staubblättern umgeben ist. Die grüne Wiese im Hintergrund ist leicht verschwommen.

14/6/2024

Spitzwegerich - Der König des Wegesrandes 🌿

Am Rand von Wegen wächst er seinem Namen entsprechend oft – der Wegerich, speziell der Spitzwegerich in diesem Fall.

>> mehr lesen

Giersch

Ein Foto zeigt die grünen Blätter der Pflanze Giersch (Aegopodium podagraria) im Detail. Die Blätter sind dreigeteilt und gezackt. In der Bildmitte sitzt ein Insekt auf einem der Blätter.

7/6/2024

Artenkata: Giersch - Unkraut oder unterschätzte Delikatesse? 🌿🍽️

Im Klein- oder Ziergarten ist der Giersch als Unkraut verschrien und ungern gesehen. Sein unterirdisches Wurzelnetzwerk verbreitet sich unaufhaltsam und ist nur schwer zu entfernen, wenn man es denn muss.

>> mehr lesen

Fingerhut

Waldwiese voller Fingerhut

31/5/2024

🌸☠️ Artenkata: Fingerhut – So schön und doch so tödlich

Stell dir vor, du gehst einen schmalen zugewachsenen Pfad entlang und plötzlich stehst du in einem Meer von roten, rosa und weißen Blüten 🌿✨.

>> mehr lesen

Sauerampfer

Blüte eines Sauerampfers auf einer Wiese

24/5/2024

🌿🌼 Artenkata: Sauerampfer – Das saure Wunder der Natur

Auf deinen Spaziergängen durch feuchte Wiesen oder entlang von Wegrändern hast du ihn vielleicht schon entdeckt: den Sauerampfer. Diese Pflanze, mit den grünen, manchmal rötlich gefärbten Blättern und den typischen rispenartigen Blüten, ist weit mehr als nur ein hübscher Anblick. 🍃👀

>> mehr lesen

Holunder

Holunderbusch am Rand eines Waldweges

17/5/2024

Artenkata: Der Holunder – Bote des Frühsommers 🌿🌸

Die sanfte Brise des Frühsommers trägt den süßen Duft der Holunderblüten herbei. Der Holunder ist nicht nur ein Symbol des nahenden Sommers, sondern auch ein wahrer Schatz der Naturheilkunde. 🍃🌼

>> mehr lesen

Gänseblümchen

Eine Wiese voller Gänseblümchen und Klee

10/5/2024

Artenkata: Gänseblümchen – Klein, aber oho 🌼🌨️

Das Gänseblümchen wird oft übersehen. Dabei ist es weit mehr als nur eine einfache Wiesenblume. Es blüht fast das ganze Jahr, sogar bis zu Temperaturen von -15 Grad Celsius zeigen sich noch Blüen. 🌬️❄️

>> mehr lesen

Ahorn

Ein Wald voller junger Ahornbäume

3/5/2024

Ahorn – Vielfalt und Gaumenfreude aus der Natur 🍁🌿

Der Ahorn, nicht nur bekannt für sein prächtiges Herbstlaub, sondern auch für seine Vielfalt: Über 132 Arten gibt es weltweit, von der majestätischen Zuckerahorn bis hin zur robusten Bergahorn. 🌎

>> mehr lesen

Knoblauchsrauke

Die kleinen weißen Blüten der Knoblauchsrauke

25/4/2024

🌱 Artenkata: Knoblauchsrauke

🍃 Die Knoblauchsrauke ist ein beliebtes Wildkraut, das von April bis August blüht. Häufig findet man sie auf schattigen Brachflächen, an Gartenrändern, in Laubwäldern und sogar in Bachauen.

>> mehr lesen

Veilchen

Photo eines Trüffels März-Veilchen

19/4/2024

Das März-Veilchen - Spielt Versteck in Wald und Feld 🌿🍂

Zur Familie der Veilchen gehörend, ist das Duftveilchen oder Märzveilchen ein früher Blüher an schattigen Fleckchen 🌼💧. Die Blüten sind meist blau bis violett und leuchten herrlich in der Landschaft.

>> mehr lesen

Löwenzahn

Blühender Löwenzahn, darüber der Text: Die Blüten des Löwenzahns besteht in Wirklichkeit  aus 200 bis 300 einzelnen kleine Zungenblüten

12/4/2024

Wer kennt sie nicht, den Löwenzahn oder auch die Pusteblume? 🌼🍃

Ihre gelben Blüten können ganze Wiesen zum Leuchten bringen. Dabei besteht jeder Blütenstand aus 200 bis 300 einzelnen Zungenblüten. Diese bieten den verbreiteten Bestäuber-Insekten vor allem im Frühjahr während der Hauptblütezeit gute Nahrung. 🐝🌞

>> mehr lesen

Waldsauerklee

Eine blühende Waldsauerkleepflanze. Über dem Bild steht: Die zarten weißen Blüten sind offen für nektarsammelnde Insekten, im Sommer bildet er Selbstbestäubende geschloßene Blütenkelche aus.

5/4/2024

Artenkata: Waldsauerklee - Sauer macht lustig 🍃🌱

Auf meinen Waldtouren begleitet mich schon seit Anfang März der Waldsauerklee. Mit seinen leuchtend hellgrünen Blättern lässt er sich gut ausmachen.

>> mehr lesen

Kirschpflaume

Ein Kirschpflaumenbaum. Über dem Bild steht: Artenkata: Die Kirschpflaume - Die Kirschpflaume wurde schon zur Zeit der Römer in unsere Breiten gebracht und gedeiht heute verwildert auf alten Obstwiesen, Wegrändern und Brachflächen.

29/3/2024

Artenkata: Die Kirschpflaume 🌿🍒

Die Kirschpflaume wurde durch die Römer mit nach Deutschland gebracht. Heute findet man sie oft verwildert auf alten Obstwiesen, an Straßen-, Weg- und Waldrändern oder in der Nähe von Bächen.

>> mehr lesen

Brennnessel

Eine junge Brennnesselpflanze im Wald. Im Hintergrund sind Moos, kleine Äste und Blätter zu erkennen. Über dem Bild steht: Artenkata: Die Brennnessel - Brennnesseln wachsen allerorten und sind oft als Unkraut verkannt, dabei sind sie eine echte Nährstoffbombe

23/3/2024

Artenkata: Die Brennnessel – Außen ieeeks, Innen oho 🌿🐝

Unter dem unscheinbaren Mantel der Brennnessel verbirgt sich ein Schatz, der oft verkannt und als Unkraut abgetan wird. Doch wer über die brennenden Vorurteile hinwegsieht, entdeckt eine Pflanze von außergewöhnlichem Wert. Einen Schatz voller Nährstoffe, den sie mit ihrem Nesselgift zurecht verteidigt.

>> mehr lesen

Weide

Ein umgestüzter gewundener alter Weidenstamm liegt im Grünen. Darüber steht: Das Holz der Weiden ist nicht besonders widerstandsfähig und bietet schnelle Nahrung fürs Ökosystem.

15/3/2024

Artenkata: Die Weide – Lebensspenderin und Heilerin 🌿🐝

Wer in diesen Tagen durch Flussauen und an Feldern vorbeispaziert, wird nicht umhin kommen, das Summen in den Weidenbüschen zu bemerken. Diese stehen hier bei uns im Dresdner Umland gerade in voller Blüte. 🌼

>> mehr lesen

Kiefer

Ein Kiefernzweig mit den typischen langen Nadeln. darüber der Text: Die langen Nadeln der Kiefer verschaffen ihr einen Vorteil durch effizienteren Wasserhaushalt.

8/3/2024

Artenkata: Von eisigen Gebirgen bis zu trockenen Wüsten - Die Kiefer 🌍🔥

Unter den Nadelbäumen gibt es einen, den man recht leicht an seinen langen Nadeln erkennen kann. Die Kiefer hebt sich dahingehend deutlich von Fichten und Tannen oder der im Winter kahlen Lärche ab.

>> mehr lesen

Buche

Foto einiger brauner Buchenblätter durch welche die Sonne scheint. Darüber der Text: Junge Buchen verlieren ihre Blätter manchmal erst im Frühjahr, denn sie nutzen jeden Tag Herbstsonne aus

1/3/2024

Artenkata: Buche - Urwälder gibt’s nur in Südamerika? 🌿🌿

Ganz klar Fake News! Die Abholzung der Regenwälder ist zwar präsenter in den Medien, aber Urwälder gibt es auch bei uns in Deutschland 🌍🌳. Und sie müssen ebenso moderner Holz- und Landwirtschaft weichen, wenn wir sie nicht schützen.

>> mehr lesen

Efeu

Beeren einer Efeu Pflanze

23/2/2024

Artenkata: Efeu - Weit mehr als Friedhofsschmuck 🌿🌿

Einen mit Efeu bewachsenen Baum, eine Mauer, ein Haus, das mit der immergrünen Pflanze bedeckt ist, hat bestimmt jeder schon einmal gesehen. Dabei gibt es verschiedene Arten mit großen und kleinen Blättern. 🍃🏡

>> mehr lesen

Hasel

Die Europäische Haselnuss

14/2/2024

Artenkata: Die Hasel, ein Leckerbissen nicht nur für uns Menschen 🌳🐿️

Wer in diesen Tagen einen Spaziergang an einem Haselstrauch vorbeimacht, wird sie vermutlich schon entdecken: die als Kätzchen herabhängenden männlichen Blüten, die es Allergikern jetzt schwer machen. 🌬️🌼

>> mehr lesen

Brombeere

Die Brombeere

7/2/2024

Artenkata: Die Brombeere – Ein dorniger Weg zu süßen Belohnungen 🍇🌿

Jeder kennt dieses struppige, dornenbewehrte Gewächs. Mag sie doch auf den ersten Blick wenig einladend wirken, birgt aber süße Geheimnisse, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. 🌳🍂

>> mehr lesen

Hundsrose

Die Hundsrose, auch bekannt als Hagebuttenstrauch

31/1/2024

Artenkata: Die Hundsrose, ein Allrounder der Natur und Farbtupfer in der grauen Jahreszeit 🍂🌺

Meine erste Artenkata beschäftigt sich mit der Hundsrose, die allgemein als Hagebuttenstrauch bekannt ist. Besonders in den kalten, oft grauen Wintertagen bringt sie mit ihren leuchtend roten Früchten Farbe und Freude in dein Leben. Sie ist nicht nur ein Symbol für Schönheit inmitten der Kargheit, sondern auch ein perfektes Beispiel für Anpassungsfähigkeit und Überlebenskraft in der Natur.

>> mehr lesen